Unternehmen der Zukunft - Schwerpunkt Digitalisierung
Auftakt der Workshopreihe

Informieren 14.06.2022 14:00 - 17:00 SmartFactoryOWL, Campusalle 3, 32657 Lemgo (OstWestfalenLippe)

Die Digitalisierung wird Wirtschaft und Gesellschaft schneller und umfassender verändern, als erwartet. Darüber hinaus stellen Veränderungen von Liefer- und Wertschöpfungsketten, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, demographischer Wandel und Fachkräftesicherung vor allem kleine und mittlere Unternehmen vor große Herausforderungen.

Digitale Lösungen für die Herausforderungen von morgen

Der erste Teil der Reihe rückt am 14. Juni 2022 die Digitalisierung in den Fokus: Wie wirkt sich die Digitalisierung auf Produktion, Produkte, Prozesse und Services meines Unternehmens aus? Wie können interne Prozesse durch digitale Tools vereinfacht und effizienter werden? Und welche digitalen Möglichkeiten gibt es, noch besser für die Kunden zur Stelle zu sein? Gleichzeitig erhoffen wir uns Hinweise von Ihnen, welche Bedarfe es im regionalen Mittelstand gibt und welche Angebote benötigt werden.

Vier Workshops geben Gelegenheit zum Austausch

Workshops wird es u.a. zu datenbasierten Mehrwerten durch Künstliche Intelligenz (KI) geben. In mittelständischen Unternehmen werden häufig Daten gesammelt, die nicht optimal ausgewertet werden. Dabei kann etwa Künstliche Intelligenz mithilfe dieser Daten eine Vielzahl von Prozessen vereinfachen und beschleunigen. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Von reduziertem Maschinenstillstand bis zum (teil)automatisierten Dokumentenmanagement ist alles möglich.

Darüber hinaus wird der it’s OWL ServiceNavigator besprochen. In einem Round Table-Format wird sich über automatische Fehlerbehebung bei Produktionsanlagen ausgetauscht, die neusten Forschungsansätze zur Fehlerdiagnose besprochen und reelle Bedarfe zusammen mit der Industrie analysiert. Vor allem KMU haben oftmals noch brachliegendes Potenzial beim Maschinenservice. Die Konzepte des ServiceNavigators sind dafür gedacht, das Potenzial der automatischen Diagnose für Unternehmen möglichst einfach zu heben.

In einer Labtour durch die SmartFactoryOWL bieten wir außerdem ein breites Spektrum rund um das Themenfeld Industrie 4.0 und alles was für Unternehmen, ihre Mitarbeiter und ihre (zukünftigen) Kunden relevant ist.

Unser Programm im Überblick:

Begrüßung

  • Nissrin Perez (Fraunhofer IOSB-INA)
  • Magdalena Förster (Fraunhofer IEM)

Übergreifende Einführung in das Unternehmen der Zukunft: Die Bereiche Services, Prozesse, Produkte und Produktion

  • Dr.-Ing. Arno Kühn (Fraunhofer IEM)
  • Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite (Fraunhofer IOSB-INA)

Services: Der it's OWL ServiceNavigator

  • Alexander Diedrich (Fraunhofer IOSB-INA)
  • N.N. (WP Kemper GmbH)

Prozesse: Process Mining

  • Jonathan Brock (Fraunhofer IEM)

Produkte: Datenbasierte Mehrwerte durch KI

  • Sebastian von Enzberg (Fraunhofer IEM)
  • Florian Gellert (Fraunhofer IOSB-INA)

Produktion: Lab-Tour durch die SmartFactoryOWL

  • Nissrin Perez (Fraunhofer IOSB-INA)
  • Sascha Heymann (Fraunhofer IOSB-INA)

 

In den weiteren Teilen der Reihe werden außerdem die Themen Innovation, Nachhaltigkeit und Resilienz behandelt. Veranstaltet wird die Reihe „Unternehmen der Zukunft“ vom Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL gemeinsam mit dem Fraunhofer IOSB-INA, dem Fraunhofer IEM und der OWL GmbH.

Informieren Sie sich über aktuelle und zukünftige Entwicklungen, vernetzen Sie sich mit ausgewiesenen Expert:innen und Unternehmen aus OWL und bauen Sie das Fundament für mögliche Transferprojekte. Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich gern an Marius Vinnemeier (m.vinnemeier@ostwestfalen-lippe.de / 0521/967 33 231).