Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL präsentiert sich auf größter Industriemesse der Welt

Das Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL wird seine Angebote und Erfolgsgeschichten auf der Hannover Messe 2022 präsentieren. Das Zentrum ist Teil des OWL-Gemeinschaftsstandes (Halle 11, B 29), der von der OstWestfalenLippe GmbH, owl maschinenbau und dem it´s OWL Clustermanagement organisiert wird. Hier zeigen 25 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke neue Forschungsansätze und Lösungen für die Produktion der Zukunft. Zwei Demonstratoren verdeutlichen beim Mittelstand-Digital Zentrum die Vorteile von Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz. Auch im Kongressprogramm der Messe stellen Expert:innen des Zentrums Lösungen und Ansätze vor.

 „Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft“, so Zentrumsleiter Josef Kamphues (Fraunhofer IML). „Ihn zukunftsfest zu machen und neue Technologien in die Betriebe zu bringen, wird in den kommenden Jahren entscheidend sein.“ Wie das gehen kann, zeigt das Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL auf der diesjährigen Hannover Messe – konkret, greifbar und machbar.

 

Services für alle Unternehmensbereiche

Dass die Digitalisierung dabei eine große Rolle spielt, steht schon im Namen des Zentrums. Die Angebote berühren aber noch viele weitere Themenfelder: Wie stellen sich KMU nachhaltig und klimaschützend auf, wie werden sie resilient gegenüber Lieferengpässen und Fachkräftemangel? Antworten erarbeiten die Expert:innen gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen in 20 kostenlosen Formaten, etwa Potenzialanalysen und Transferprojekten.

 

Hautnah erlebbar: Intelligente Fehleranalyse und VR in der Ausbildung

Zwei Demonstratoren machen außerdem beispielhaft greifbar, welchen Nutzen Unternehmen aus der Zusammenarbeit mit dem Mittelstand-Digital Zentrum Ruhr-OWL ziehen können.

Am KI-Wasserkreislauf-Demonstrator werden etwa die Potenziale deutlich, die Künstliche Intelligenz in der Fehlerprävention und -analyse von Flüssigstoffkreisläufen bieten kann. „So können Servicetechniker:innen etwa in komplexen Rohrleitungssystemen zielsicher Fehler aufspüren und beheben, ohne lang suchen zu müssen,“ erklärt Nissrin Perez (Fraunhofer IOSB-INA).

Außerdem können Standbesucher:innen in die virtuelle Realität abtauchen und zwei „Serious Games“ ausprobieren, die in der Ausbildung eingesetzt werden können. Bei den Spielen handelt es sich zum einen um den Kommissionier-Simulator „PickNick“. Hier können Kundenaufträge in einer Lagerumgebung zusammengestellt werden, um so Abläufe und Regeln zu trainieren. Zum anderen können die Spieler:innen mit „Incoming Goods“ testen, ob sie neu im Lager eingegangene Waren ordnungsgemäß prüfen können. Auch hier steht der Lerneffekt im Zentrum: „In einem Bereich, in dem die Mitarbeiterfluktuation hoch ist und Zeitarbeitsfirmen omnipräsent, ließe sich mit dem Spiel ungeschultes Personal schnell für neue Aufgaben qualifizieren“, fasst Simon Lechtenberg (Fraunhofer IML) zusammen.

 

Aktiv im Kongressprogramm

Darüber hinaus sind die Expert:innen des Zentrums im Kongressprogramm der Hannover Messe 2022 vertreten. So dreht sich etwa im Forum tech transfer (Halle 5) am Messe-Dienstag (31.05.) ab 10:25 Uhr alles um Digitalstrategien für KMU und Praxisbeispiele aus den Kooperationsprojekten des Mittelstand-Digital Zentrums.

Direkt im Anschluss werden Transformationsmodelle für Mittelständler aus den Branchen Kunststoff, Lebensmittel und Metallverarbeitung vorgestellt. Ab 16:05 Uhr stellt das Zentrum außerdem den Industrial App Market Place vor, über den sich per Open Source neue Geschäftsmodelle erschließen lassen. Eine Übersicht über das Standprogramm finden Sie hier.

 

Unser Mittelstand-Digital Netzwerk auf der HMI 2022

Das Zentrum Ruhr-OWL gehört zum Mittelstand-Digital Netzwerk, das sich am Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz auf viele interessierte Besucher:innen freut. Weiterhin sind mit den Mittelstand-Digital Zentren Hannover und Schleswig-Holstein sowie den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Kiel, Siegen, Cottbus und Saarbrücken viele Vertreter des Netzwerks vor Ort, die sich und ihre Erfolgsgeschichten eindrucksvoll präsentieren und bundesweit zum Nachmachen aufrufen werden.

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe! Ihr kostenloses Ticket erhalten Sie hier mit dem Code Z3pk2. Wir freuen uns auf Sie.

Zurück